Erfahrungsberichte

Wagner GmbH & Co. KG

Der IT-Leiter Christian Konz der Wagner GmbH & Co. KG in Fulda schreibt:

„Als Automobilzulieferer ist ein organisierter, strukturierter und zertifizierter Arbeitsablauf Voraussetzung für das Bestehen am Markt. Dies kann nur durch optimal gestaltete IT-Prozesse gewährleistet werden. Mit der Firma Herrmann haben wir einen langjährigen Geschäftspartner gefunden, der alle Anforderungen abdecken kann. Mit einheitlichen Gesamtlösungen werden sowohl im Softwarebereich als auch im Beratungsbereich Ansprüche schnell und unkompliziert abgedeckt.“

Die zuständige DFÜ-Ansprechpartnerin Ursula Weis der Abteilung Disposition und Versand schreibt:

„Die Firma Wagner muss als Automobilzulieferer nicht nur ‚Just-in-time‘ lieferfähig sein, sondern auch sofort alle neuen Anforderungen bezüglich der Kommunikationen per DFÜ (VDA/EDIFACT-Nachrichten wie zum Beispiel Lieferabrufe, Lieferschein-Avisierung, Rechnungs-DFÜ usw.) erfüllen. Dies können wir durch die jahrelange, gute Zusammenarbeit mit der Firma Herrmann Datensysteme (HD) auch immer schnellstens realisieren. Weiterhin ist noch die absolut lobenswerte Hotline-Betreuung durch kompetente HD-Mitarbeiter zu erwähnen, die für uns von großer Wichtigkeit ist.“

PTM GmbH

Der Logistik-Leiter Jürgen Felix der PTM GmbH in Nauroth schreibt:

„Die Firma PTM GmbH ist seit 1985 ein bedeutender Zulieferer der Automobilindustrie. Unser umfassendes Programm von Stanz-, Zieh- und Pressteilen bis 1000 Tonnen Presskraft aus allen gängigen und hochfesten Stahlgüten und Aluminium, sowie Schweiß- und Montagebaugruppen, liefern wir an alle namhaften Automobilhersteller. Unsere Produkte werden an drei Standorten gefertigt und zwar an zwei Standorten in Deutschland und an einem Standort in Tschechien.

Die Einführung von HDx haben wir in unserem Hauptsitz Nauroth mit dem EDI-Modul begonnen. Nach kurzer Zeit fiel die Entscheidung, aufgrund der unproblematischen Abwicklung im Bereich EDI, HDx auch für den Bereich ERP einzuführen. Vorreiter war wieder der Hauptsitz Nauroth und nach erfolgreicher Realisierung wurde sofort mit der Einführung in unserem tschechischen Werk begonnen. Innerhalb einer Zeit von zirka 20 Monaten wurde in beiden Werken HDx eingeführt und seit Anfang 2008 auch in unserem zweiten deutschen Werk. Grund für die Entscheidung für HDx war das anwenderfreundliche und transparente Paket, welches uns von Herrmann Datensysteme angeboten wurde.

Eventuelle Probleme und neue Anforderungen, die aus der täglichen Arbeit entstehen, werden gemeinsam mit einem jungen, dynamischen und kundenfreundlichem Team zur Lösung gebracht. Durch die Einführung von HDx entstanden in unseren Werken strukturierte Abläufe, klare und eindeutige Auswertungen und ein Informationssystem, dass den Anforderungen unserer Kunden, der Geschäftsführung und den Mitarbeitern gerecht wird.“

Henzel Formenbau GmbH

Der Stellvertreter kfm. Leitung Philipp Winkelmann der Henzel Formenbau GmbH in Gründau schreibt:

"Die Firma Henzel Formenbau GmbH arbeitet seit 2004 mit der Firma Herrmann Datensysteme zusammen. In dieser Zeit ist die IT-Anwendung mit unserer Firma gewachsen. Es wurden nach und nach neue Module eingespielt, die die alten Insellösungen abgelöst haben und jetzt eine ganzheitliche Abbildung und Bearbeitung der Waren- und Informationsflüsse in der Firma ermöglichen. Dabei ist positiv zu erwähnen, dass individuelle Wünsche jederzeit berücksichtigt wurden und in die Lösungen mit eingeflossen sind.

Der Support durch die Hotline funktioniert jederzeit reibungslos und man fühlt sich gut aufgenommen und beraten durch die freundlichen und kompetenten Mitarbeiter von HD. Wir freuen uns auf eine weitere produktive Zusammenarbeit zwischen den beiden Unternehmen."

Zurück zu unseren Referenzen